Titel textintern
Die neueste Print-Ausgabe wird jeden Mittwoch unseren Abonnenten zugestellt.
text intern
liefert die wichtigsten Personal-News der Woche, zeigt die besten Fotos von Events und nennt die Geburtstage von Ihren Geschäftspartnern.
Bitte die email angeben.Kein Mailformat
Newsletter bestellen oder abbestellen

„Kein signifikanter Einfluss von Fake News“

In Deutschland sind Einfluss und Wirkung von Fake News überschaubar. Zu diesem Schluss kommt ein Forschungsprojekt der Stiftung Neue Verantwortung und von Reporter ohne Grenzen (ROG), die wiederum mehrere Studien ausgewertet haben. Soziale Netzwerke böten durchaus Nährboden für Fake News, bei denen die Wissenschaftler in Oxford lieber von Junk News sprechen. Laut Hamburger Hans-Bredow-Institut nutzen sechs Prozent der Deutschen Social Media als Hauptnachrichtenquelle, aber nur 1,5 Prozent als einzige Nachrichtenquelle. Allerdings spielten sie bei jüngeren und unpolitischen Menschen eine übergeordnete Rolle. In den USA sind es laut Bredow-Institut 15 und laut Pew Research Center 18 Prozent der Menschen, die Social Media als Hauptnachrichtenquelle nutzen. Während fast jeder zweite deutsche Erwachsene bei Facebook sei, genießen die Informationen dort laut den Studien im Vergleich zu anderen Medien die geringste Glaubwürdigkeit. Bei Twitter liegt die Zahl der täglichen Nutzer in Deutschland je nach Studie weit unter zwei Millionen, in den USA wird laut dem Pew Research Center 2016 Twitter von jedem Vierten genutzt.
Andere Studien zeigen, dass für 30 Prozent der Deutschen Facebook eine von mehreren Nachrichtenquellen in der Woche sei, bei Twitter seien dies neun Prozent. Gesamtgesellschaftlich hätten Fake News keinen signifikanten Einfluss auf die Meinungsbildung in Deutschland, erklärte in Berlin Daniel Moßbrucker von ROG. „Wenn wir die regulatorische Keule schwingen, spielen wir nur Produzenten solcher Desinformationen in die Hände.“ Als Maßnahmen gegen Fake News würden Gelassenheit, guter Journalismus, Medienbildung und Transparenz der Algorithmen helfen. (gp)